:

 

 

| anfahrt | info |

rundgang


 

 
 

Der Pavillon - erbaut 1960 als Blumenladen -steht als einer der letzten seiner Gattung unter Denkmalschutz.

(Abbildungen:
Denkmalschutzamt Nürnberg u. privat)

 

 
 

Umbauten und Umnutzungen beeinträchtigten die Bausubstanz und Ästhetik

 

 
 

Mit der Übernahme des Pavillons wurden 2003 umfangreiche Umbaumassnahmen gestartet.

Sanitär, Heizung, Strom, Fenster und Innenausbau wurden vollständig erneuert.

 
 

Im Hinblick auf eine ästhetisch dem Baucharakter angepasste Wirkung wurden zum Teil aufwendige Lösungen realisiert.

Lüftungssstem, Heizsysteme in Fußboden und Fenster (!) vermeiden sichtbare Heizkörper.

Insbesondere der Bruchstein-Mosaikfußboden verhelfen dem Schmuckstück zu neuem Glanz.

rundgang

 

Maßnahmen zur angemessenen Gestaltung der Grünfläche / Aussenbereich sind in Planung.

 


 
 

 

 

impressum